ULI HUNDT & SCHROEDER

Auf freiem Fuß, Trikont 1978


SCHROEDER ROADSHOW

Anarchie in Germoney, Trikont 1979

Fette Ratten/Live in Tokyo, Trikont 1980

Deutschland, Deutschland!,  Live im Quartier Latin, Berlin, Trikont 1981

Wir lieben das Land, EMI 1983


SCHROEDER

Hurra!, EMI 1984

Live in Hartenholm, 1988


ULI HUNDT & DIE BETABLOCKER

Schweinenhundt, Trikont 1982


ULI HUNDT & DER WAHNSINN

Placebo, Trikont 1983


RICH SCHWAB

Fast immer, Biber 1980

Lieb doch einfach mich, Biber 1982

Lieb doch einfach mich, CD-Twofer, Capriola 1996

Nie wieder Apfelkorn, Hörbuch, Random House Audio 2001

Versacken, Hörbuch, red & blue records 2004

Eine Alte Dame Ging Hering, Hörbuch, red & blue records 2005


NEUE HEIMAT

Ich bau dir ein Schloss, Single 1981


DIE JEILEN TRÄUMER

Hoy, Hoy!, 1984


PETER BURSCH´S BRÖSELMASCHINE

Graublau, EMI/Papagayo 1985


MANNI HOLLAENDER

Mittendrin, 1987


WOLFGANG NIEDECKEN

Schlagzeiten, 1987


THE PIANO HAS BEEN DRINKING

Nachtgedanken, Chlodwig Musik 1991


DE WIDDERLIJJE PRUNKBÜGGEL

Lecker Bierchen, Single, Eigenvö. 1991


SCHELLER

So oder su, 1991

Ab dafür, 1992


FRANK GALA

Es muss alles anders werden, 1992 (?)


BRINGS

Kasalla, 1992,Waggele, 2008


MING TANT

Humba 1, Humba Records1994,

Humba 2, Westpark music 1996,

Humba 3, Humba Records 1998,


CLOUDY COLOURS

How Red Is Blue?, red & blue 1995

Women & Boys, red & blue 2001


RICK E. LOEF

Through The Looking Glass, 1995


KOZMIC BLUE

Live At The Monterey, 1997

Diamonds And Glass, 1999

Nothing But Magic, 2002


VARIOUS ARTISTS

Pänz & Bänds & Rock´n´Roll, Chlodwig Musik 1994


VARIOUS ARTISTS

Mundart, Chlodwig 1994


HÖHNER

Made in Kölle, 1999 (?)

…2, 3, 4, , 2001


VARIOUS ARTISTS

3Königenstrasse, Westpark 1997


COOLONIO

Pronto Amore Goodbye, Veedelton 2000


DREIGESTIRN

Contra!, WortArt, 2001


GIGI HERR

Solo für Gigi, Veedelton 2000;


SHA

same, 2001


BILL MOCKRIDGE

Leise rieselt der Kalk, WortArt 2002Ihr Zipperlein kommet, WortArt 2005

WILFRIED SCHMICKLER

Aufhören!, WortArt 2003


SCHNABEL

Ab in die Bütt?!, WDR/Dabbelju 2003


RÄUBER

Laach doch ens, Pavement 2003


DGG - DORFGEMEINSCHAFT GEYEN

Fastelovend vun Hätze, red & blue 2003


FUNKY MARYS

La Bamba, Pavement 2004

Wenn dir jet aan Mädche litt, Pavement 2004


SOLALA

Knaatschjeck, Single 2004


schtudio14

Die Schokokekse auf Buchstabenjagd, Prescolaris 2008

Leonie Löwenstolz, Prescolaris 2008

Laute 3, Prescolaris 2010


VARIOUS ARTISTS

Underground Explosion 5.1, Big Noise Records 2009

Underground Explosion 5.2, Big Noise Records 2009


MICHAEL KOSLAR & ALBERT KLEIN

Die Kölschtrinker (Rich Schwab ist hier vertreten mit der Kurzgeschichte „Rosenmontag“), Big Noise Records 2010


VARIOUS ARTISTS

Ich weiß was! – Pferde und Ponys, paletti 2009

Ich weiß was! – Die Baustelle, paletti 2010

Ich weiß was! – Zahnspange & Brille, paletti 2011


VARIOUS ARTISTS

Meyer Records Volume Three,

Rich Schwab auf seinen Songs 501 und See-Saw im Duett mit Ela Paul

Meyer Records, 2010




(wird hoffentlich bald fortgesetzt)

Musikproduktionen, an denen ich in irgendeiner Form beteiligt war – als Bassist, Perkussionist, Keyboarder oder Gitarrist, als Sänger oder Sprecher, als (Mit-)Texter oder -Komponist, als Arrangeur oder (Co-)Produzent …

zurück zu musiker